Dieter Heimböckel

Dieter Heimböckel (Dr. phil.), geb. 1961, ist Professor für Literatur und Interkulturalität an der Universität Luxemburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Neuere deutsche Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Interkulturalität, Literatur- und Kulturtheorie, Drama und Theater, Literatur und Wissen/Nichtwissen sowie Moderne.

Reihenherausgeberschaften: Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft, Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Deutsche Literaturwissenschaft, Kulturmanagement, Kulturpolitik und kulturelle Bildung, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft

Web: Université du Luxembourg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2010-12-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

1. Jahrgang, 2010, Heft 2

Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik geht in die zweite Runde: aktuelle Beiträge aus Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft, die das zentrale Konzept der Interkulturalität weiterdenken.
3 von 3

Buchbeiträge


  1. Grenzräume der Schrift

    Zugängliche Unzugänglichkeit. Heinrich von Kleists Topographie des Fremden

    Seiten 95 - 110

  2. Monströse Ordnungen

    MORBUS SACER: LITERATUR UND EPILEPSIE

    Seiten 415 - 438

  3. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

    Titelei

    Seiten 1 - 2
  4. Inhalt

    Seiten 3 - 4
  5. Editorial

    Seiten 5 - 8
  6. Berichte

    Seiten 155 - 170
  7. Autorinnen und Autoren

    Seiten 171 - 172
  8. Titelei

    Seiten 1 - 2
  9. Inhalt

    Seiten 3 - 4
  10. Editorial

    Seiten 5 - 6
  11. Rundbrief 4.1 (2010)

    Seiten 153 - 154
  12. Autorinnen und Autoren

    Seiten 155 - 156
  13. HINWEISE FÜR AUTORINNEN UND AUTOREN

    Seite 156
  14. Titelei

    Seiten 1 - 2
  15. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  16. Editorial

    Seiten 7 - 8
  17. Zur Verleihung des Schubart-Literaturpreises der Stadt Aalen 2011 an Hans Christoph Buch

    Seiten 141 - 142
  18. Berichte

    Seiten 171 - 184
  19. Rundbrief 4.2 (2010)

    Seiten 185 - 190
  20. Autorinnen und Autoren

    Seiten 191 - 192
  21. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 192
  22. Backmatter

    Seiten 193 - 194

  23. Verortungen der Interkulturalität

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  24. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  25. Verortungen der Interkulturalität und die Perspektiven der vergleichenden Kulturhauptstadtforschung

    Seiten 7 - 18
  26. Interkulturalität interdisziplinär denken

    Seiten 21 - 38
  27. Autorinnen und Autoren

    Seiten 313 - 316

  28. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

    Titelei

    Seiten 1 - 2
  29. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  30. Editorial

    Seiten 7 - 8
  31. »Es geht alles - wenn es gut ist!«

    Seiten 171 - 180
  32. Berichte

    Seiten 197 - 208
  33. Rundbrief 5.1 (2011)

    Seiten 209 - 210
  34. Autorinnen und Autoren

    Seiten 211 - 212
  35. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 212
  36. Titelei

    Seiten 1 - 2
  37. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  38. Editorial

    Seiten 7 - 8
  39. Berichte

    Seiten 203 - 218
  40. Rundbrief 5.2 (2011)

    Seiten 219 - 222
  41. Rundbrief 6.1 (2012)

    Seiten 223 - 226
  42. Autorinnen und Autoren

    Seiten 227 - 228
  43. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 229
  44. Backmatter

    Seiten 230 - 232
  45. Titelei

    Seiten 1 - 2
  46. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  47. Editorial

    Seiten 7 - 8
  48. Verzeichnis eingegangener Bücher

    Seite 184
  49. Berichte

    Seiten 187 - 204
  50. Autorinnen und Autoren

    Seiten 205 - 206
  51. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 206
  52. Backmatter

    Seiten 207 - 208

  53. Zeitschrift für Kulturwissenschaft

    Zum Appellativ »Maximierung Mensch«

    Seite 109

  54. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

    Titelei

    Seiten 1 - 2
  55. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  56. Editorial

    Seiten 7 - 8
  57. Berichte

    Seiten 229 - 242
  58. Rundbrief 6.2 (2012)

    Seiten 243 - 250
  59. Call for Papers

    Seiten 251 - 254
  60. Autorinnen und Autoren

    Seiten 255 - 256
  61. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 256
  62. Backmatter

    Seiten 257 - 264
  63. Titelei

    Seiten 1 - 2
  64. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  65. Editorial

    Seiten 7 - 8
  66. Die deutsch-französischen Beziehungen nach 1945 - Modell oder Ausnahme?

    Seiten 11 - 18
  67. Die deutsch-französischen Beziehungen aus interkultureller Perspektive

    Seiten 19 - 40
  68. Rundbrief 7.2 (2013)

    Seiten 225 - 228
  69. Autorinnen und Autoren

    Seiten 229 - 230
  70. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 230
  71. Backmatter

    Seiten 231 - 232

  72. Räume und Identitäten in Grenzregionen

    3. Raum- und Identitätskonstruktionen durch institutionelle Praktiken

    Seiten 73 - 136

  73. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

    Inhalt

    Seiten 3 - 6
  74. Editorial

    Seiten 7 - 8
  75. Autorinnen und Autoren

    Seiten 201 - 202
  76. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 203 - 204
  77. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  78. Editorial

    Seiten 7 - 8
  79. Interkulturalität als Projekt

    Seiten 119 - 144
  80. Rundbrief 8.2

    Seiten 185 - 190
  81. Autorinnen und Autoren

    Seiten 205 - 206
  82. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seite 207

  83. Postkolonialismus und (Inter-)Medialität

    Verschobene Einbildungen

    Seiten 363 - 384

  84. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

    Inhalt

    Seiten 3 - 6
  85. Editorial

    Seiten 7 - 8
  86. Im Grenzgang Für eine Germanistik als Schwellenkunde Vortrag gehalten auf der Tagung des Italienischen Germanistenverbandes (AIG): Reti internazionali e prospettive della ricerca germanistica / Internationale Netzwerke und Perspektiven der germanistischen Forschung (Istituto Italiano di Studi Germanici, Villa Sciarra-Wurts, Rom, 3.-4. Oktober 2014)

    Seiten 151 - 162
  87. Protokoll der Mitgliederversammlung

    Seiten 209 - 212
  88. Bericht des Vorstands

    Seiten 213 - 216
  89. Erläuterungen zum Finanzbericht

    Seiten 217 - 220
  90. Grußwort

    Seiten 221 - 224
  91. Autorinnen und Autoren

    Seiten 225 - 226
  92. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 227 - 230
  93. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  94. Editorial

    Seiten 7 - 8
  95. Schwerpunktthema: Literarische Mehrsprachigkeit

    Seiten 9 - 10
  96. Call For Papers - Vielfältige Konzepte - Konzepte der Vielfalt: Interkulturalität(en) weltweit

    Seiten 195 - 200
  97. Autorinnen und Autoren

    Seiten 201 - 202
  98. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 203 - 204
  99. Editorial

    Seiten 7 - 8
  100. Autorinnen und Autoren

    Seiten 211 - 212
  101. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 213 - 216
  102. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  103. Editorial

    Seiten 7 - 8
  104. Werner Helmich: Ästhetik der Mehrsprachigkeit. Zum Sprachwechsel in der neueren romanischen und deutschen Literatur

    Seiten 201 - 206
  105. GiG im Gespräch 2016 / 2

    Seiten 207 - 212
  106. Call For Papers - Europa im Übergang: Interkulturelle Transferprozesse - Internationale Deutungshorizonte

    Seiten 213 - 216
  107. Autorinnen und Autoren

    Seiten 217 - 218
  108. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 219 - 220
  109. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  110. Editorial

    Seiten 7 - 8
  111. Interkulturalität als Schreibweise und als Thema Franz Kafkas

    Seiten 145 - 160
  112. Autorinnen und Autoren

    Seiten 203 - 204
  113. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 205 - 208
  114. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  115. Editorial

    Seiten 7 - 8
  116. Keywords

    Seiten 73 - 86
  117. Keywords

    Seiten 105 - 118
  118. GiG im Gespräch 2017 / 2

    Seiten 193 - 198
  119. Autorinnen und Autoren

    Seiten 199 - 200
  120. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 201 - 204
  121. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  122. Editorial

    Seiten 7 - 8
  123. Karl Marx interkulturell Aus gegebenem Anlass

    Seiten 169 - 172
  124. Gesell schaft für interkulturell e Germanistik

    Seiten 223 - 224
  125. GiG im Gespräch 2018 / 1

    Seiten 225 - 228
  126. Autorinnen und Autoren

    Seiten 229 - 230
  127. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 231 - 234
  128. Inhalt

    Seiten 3 - 6
  129. Editorial

    Seiten 7 - 8
  130. Anmerkungen zu Erich Auerbachs Essay Philologie der Weltliteratur

    Seiten 187 - 188
  131. Autorinnen und Autoren

    Seiten 235 - 236
  132. Hinweise für Autorinnen und Autoren

    Seiten 237 - 240

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung