Der Palmölboom in Indonesien

Zur Politischen Ökonomie einer umkämpften Ressource

Was haben Handcreme, Tiefkühlpizza und Waschmittel gemeinsam? Richtig: Sie enthalten Palmöl – wie bereits die Hälfte aller Supermarktprodukte. Doch wodurch wurde der atemberaubende Palmölboom mit seinen verheerenden sozialen und ökologischen Folgen in den Produktionsländern ausgelöst? Alina Brad untersucht die politischen und ökonomischen Triebkräfte, die den Aufstieg Indonesiens zum weltweit führenden Palmölproduzenten ermöglichten. Ausgehend von den historischen und polit-ökonomischen Bedingungen entschlüsselt sie das komplexe Geflecht von Interessen und Konflikten um Landkontrolle und Inwertsetzung im indonesischen Palmölsektor.

39,99 € *

2019-03-21, 208 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4757-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Alina Brad

Alina Brad, Universität Wien, Österreich

Autor_in(nen)
Alina Brad
Buchtitel
Der Palmölboom in Indonesien Zur Politischen Ökonomie einer umkämpften Ressource
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
208
Ausstattung
kart., Klebebindung, 7 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-4757-0
DOI
Warengruppe
1735
BIC-Code
JPQB KCP JPH
BISAC-Code
POL044000 POL024000 POL016000
THEMA-Code
RND JPQB KCP JPH
Erscheinungsdatum
2019-03-21
Auflage
1
Themen
Wirtschaft, Politik, Natur
Adressaten
Politikwissenschaft, Geographie, Wirtschaftswissenschaften sowie Praktiker_innen in Umwelt-NGOs und Verbraucherschutzorganisationen
Schlagworte
Palmöl, Indonesien, Ressourcenpolitik, Dezentralisierung, Politische Ökologie, Landkontrolle, Inwertsetzung, Nicht-Nachhaltigkeit, Globalisierung, Politik, Natur, Wirtschaft, Umweltpolitik, Wirtschaftspolitik, Politics, Asien, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung