Kulturelle Dimensionen von Konflikten

Gewaltverhältnisse im Spannungsfeld von Geschlecht, Klasse und Ethnizität

Ob »Clash of Civilizations«, Bürgerkriege oder deutsche Feminismus-Debatten – dass Konflikte eine kulturelle Dimension haben, scheint unumstritten. Doch wie sind die Zusammenhänge genau?

Dieses Buch untersucht den Einfluss kultureller Praktiken auf konkrete Konfliktfälle und geht ihren persönlichen, regionalen und internationalen Verschränkungen nach. Die Intersektionen der Aspekte von »Gender«, »Race« und »Class« stellen dabei eine thematische Klammer und zugleich einen Querschnittsaspekt dar.

Kapitel-Übersicht

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. 1. Das Kulturelle an Konflikten in den Blick nehmen

    ZU DIESEM BUCH

    Seiten 7 - 12
  4. 2. Wider die Verallgemeinerung

    ZU DIESEM KAPITEL

    Seiten 13 - 15
  5. KULTURKONFLIKTE - ZUR THEORETISCHEN UND EMPIRISCHEN REICHWEITE DES »CLASH OF CIVILIZATIONS«-PARADIGMAS

    Seiten 16 - 30
  6. VON GLOBALEN ZU LOKALEN KONFLIKTEN: DIE REKONTEXTUALISIERUNG DES »WAR ON TERROR«-DISKURSES IN NATIONALISTISCHEN DISKURSEN IM EHEMALIGEN JUGOSLAWIEN

    Seiten 31 - 46
  7. 3. Geschlechterverhältnisse - Gewaltverhältnisse

    ZU DIESEM KAPITEL

    Seiten 47 - 53
  8. »DIE FRAU MUSS FRAU BLEIBEN UND DARF DIE VON DER NATUR GEGEBENEN GRENZEN NICHT ÜBERSCHREITEN«

    Seiten 54 - 71
  9. THE PARTITIONING OF WOMEN: ZWEI ROMANE AUS INDIEN UND PAKISTAN

    Seiten 72 - 90
  10. INCREMENTAL TERRORISM. KULTURELLE MASKULINITÄT, KONFLIKT UND GEWALT GEGEN FRAUEN

    Seiten 91 - 105
  11. ALPHAMÄDCHEN, F-KLASSE UND GERMANISCHE EMANZEN − ZUM »WIR« DER NEUEN DEUTSCHEN FEMINISMEN

    Seiten 106 - 124
  12. 4. Ver-Fremden

    ZU DIESEM KAPITEL

    Seiten 125 - 127
  13. MIT DER ANGST KÄMPFEN, AUF HOFFNUNG BESTEHEN: STRATEGIEN JUNGER MIGRANTINNEN BEIM EINTRITT IN DAS SCHWEDISCHE ARBEITSLEBEN

    Seiten 128 - 143
  14. ÜBER QUEERE IDENTITÄTEN, AFFIRMATION UND DIE POLITIK DES COMING OUT

    Seiten 144 - 164
  15. 5. »Diese Vergangenheit muss sich ihrer Gegenwart stellen«

    ZU DIESEM KAPITEL

    Seiten 165 - 168
  16. DIE PERUANISCHE KOMMISSION FÜR WAHRHEIT UND VERSÖHNUNG IM ANDENDORF SANTIAGO DE LUCANAMARCA

    Seiten 169 - 186
  17. SRI LANKA - EIN LAND NACH DEM KRIEG

    Seiten 187 - 194
  18. 6. Die Autorinnen und Autoren dieser Publikation

    Seiten 195 - 198
Mehr
24,80 € *

2010-09-01, 198 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1367-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Wilhelm Berger

Wilhelm Berger, Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung IFF Wien, Österreich

Brigitte Hipfl

Brigitte Hipfl, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Kirstin Mertlitsch

Kirstin Mertlitsch, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Viktorija Ratkovic

Viktorija Ratkovic, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Klagenfurt, Österreich

»Von Studierenden wird der Sammelband als Einführung gewinnbringend und anschlussfähig gelesen werden können.«
Sarah Waterfeld, Das Argument, 291 (2011)
Besprochen in:

www.socialnet.de, 30.11.2010, Jos Schnurer
www.pw-portal.de, 4 (2011), Thomas Mirbach
Buchtitel
Kulturelle Dimensionen von Konflikten Gewaltverhältnisse im Spannungsfeld von Geschlecht, Klasse und Ethnizität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
198
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-1367-4
DOI
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC GTJ JFSL
BISAC-Code
SOC022000 POL034000 SOC031000
THEMA-Code
JBCC GTU JBSL1
Erscheinungsdatum
2010-09-01
Auflage
1
Themen
Kultur, Geschlecht, Gewalt, Rassismus
Adressaten
Kulturwissenschaften, Friedensforschung, Gender Studies Soziologie, Politik, Medienwissenschaften, Psychologie, Philosophie
Schlagworte
Kultur, Konflikt, Gender, Gewalt, Bürgerkrieg, Feminismus, Rassismus, Cultural Studies, Konfliktforschung, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung